icon
  • 1861
  • 1871
  • 1872
  • 1873
  • 1876
  • 1882
  • 1887
  • 1895
  • 1897
  • 1901
  • 1902
  • 1903
  • 1904
  • 1905
  • 1906
  • 1907
  • 1908
  • 1909
  • 1910
  • 1911
  • 1912
  • 1913
  • 1914
  • 1915
  • 1916
  • 1917
  • 1918
  • 1919
  • 1920
  • 1921
  • 1922
  • 1923
  • 1924
  • 1925
  • 1926
  • 1927
  • 1928
  • 1929
  • 1930
  • 1931
  • 1932
  • 1933
  • 1934
  • 1935
  • 1936
  • 1937
  • 1938
  • 1939
  • 1940
  • 1941
  • 1942
  • 1943
  • 1944
  • 1945
  • 1946
  • 1947
  • 1948
  • 1949
  • 1950
  • 1951
  • 1952
  • 1953
  • 1954
  • 1955
  • 1956
  • 1957
  • 1958
  • 1959
  • 1960
  • 1961
  • 1962
  • 1963
  • 1964
  • 1965
  • 1966
  • 1967
  • 1968
  • 1969
  • 1970
  • 1971
  • 1972
  • 1973
  • 1974
  • 1975
  • 1976
  • 1977
  • 1978
  • 1979
  • 1980
  • 1981
  • 1982
  • 1983
  • 1984
  • 1985
  • 1986
  • 1987
  • 1988
  • 1989
  • 1990
  • 1991
  • 1992
  • 1993
  • 1994
  • 1996
  • 1997
  • 1998
  • 2001
  • 2002
  • 2004
  • 2005
  • 2006
  • 2007
  • 2008
  • 2009
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • 2013
  • 2014
  • 2015
  • 2016
  • 2017
  • 2018
  • 2019
  • 2020
  • 2021
  • 2022
  • 2023
  • 2027
  • 2030
  • 2047

1997 Mitgliederumfrage

Mitglieder-Umfrage: grosse Zufriedenheit mit dem Verband

«80 % der SKV-Mitglieder fehlt im SKV nichts. Ein fantastisches Resultat! Ergeben hat das eine Mitglieder Umfrage, deren Auswertung unter anderem aber auch gezeigt hat, dass ein Mitglied durchschnittlich 4.7 Jahre nach seinem Beitritt wieder austritt. Aus diesen knapp fünf Jahren müssen mehr werden, die Mitglieder-Bindung muss deutlich gesteigert werden. Ausbildung, Vergünstigungen, Dienstleistungen und Interessensvertretung sind – in dieser Reihenfolge – Gründe, SKV-Mitglied zu werden und zu bleiben. » SKV Geschäftsbericht 1997, S. 17

Ein Jahr vor der Umfrage reformierte der Verband die KV-Lehre, Tagesschau-Beitrag 1996

Reform der KV-Lehre, 1996

Die Lehre soll neu generell drei Jahre dauern und eine Berufsmatura ermöglichen. Die Vorschrift, dass Lehrlinge nur 2 Tage in der Schule verbringen können, soll gelockert werden, auch weil nur die wenigsten im einmal erlernten Beruf verbleiben.

Tagesschau-Hauptausgabe vom 22.01.1996

Mobbing beim Kaufmännischen Verband Zürich (KVZ)

Beitrag im Magazin Schweiz Aktuell vom 02.04.1996

Neu: Bundesgesetz, kaufmännische Grundausbildung und Öffentlichkeitsarbeit

Ein neues Bundesgesetz zu Fachhochschulen, das neue Magazin Context

1996: Das vierfarbige Magazin «Context» löst die «SKZ» (bis 1985 Schweizerisches kaufmännisches Zentralblatt, danach Schweizerische kaufmännische Zeitung im Tabloidformat) ab.
Der SKV stellt sein neues Konzept für kaufmännische Grundausbildungen der Öffentlichkeit vor.
Das Bundesgesetz über die Fachhochschulen tritt in Kraft
Die GV verabschiedet die Angestellten- und die Gleichstellungspolitik des SKV; Rita Schmid Göldi wird zur Zentralsekretärin Gleichstellung/Jugend gewählt.

Tagesschau-Beitrag 1996