icon
  • 1861
  • 1871
  • 1872
  • 1873
  • 1876
  • 1882
  • 1887
  • 1895
  • 1897
  • 1901
  • 1902
  • 1903
  • 1904
  • 1905
  • 1906
  • 1907
  • 1908
  • 1909
  • 1910
  • 1911
  • 1912
  • 1913
  • 1914
  • 1915
  • 1916
  • 1917
  • 1918
  • 1919
  • 1920
  • 1921
  • 1922
  • 1923
  • 1924
  • 1925
  • 1926
  • 1927
  • 1928
  • 1929
  • 1930
  • 1931
  • 1932
  • 1933
  • 1934
  • 1935
  • 1936
  • 1937
  • 1938
  • 1939
  • 1940
  • 1941
  • 1942
  • 1943
  • 1944
  • 1945
  • 1946
  • 1947
  • 1948
  • 1949
  • 1950
  • 1951
  • 1952
  • 1953
  • 1954
  • 1955
  • 1956
  • 1957
  • 1958
  • 1959
  • 1960
  • 1961
  • 1962
  • 1963
  • 1964
  • 1965
  • 1966
  • 1967
  • 1968
  • 1969
  • 1970
  • 1971
  • 1972
  • 1973
  • 1974
  • 1975
  • 1976
  • 1977
  • 1978
  • 1979
  • 1980
  • 1981
  • 1982
  • 1983
  • 1984
  • 1985
  • 1986
  • 1987
  • 1988
  • 1989
  • 1990
  • 1991
  • 1992
  • 1993
  • 1994
  • 1996
  • 1997
  • 1998
  • 2001
  • 2002
  • 2004
  • 2005
  • 2006
  • 2007
  • 2008
  • 2009
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • 2013
  • 2014
  • 2015
  • 2016
  • 2017
  • 2018
  • 2019
  • 2020
  • 2021
  • 2022
  • 2023
  • 2027
  • 2030
  • 2047

Scheinfirmenmesse der Deutschen Angestellten-Gewerkschaft in Kassel um 1980

Die Deutsche Angestellten-Gewerkschaft (DAG) wurde 1949 gegründet und wurde 2001 Teil der Vereinigten Dienstleistungsgesellschaft (ver.di). Sie organisierte regelmässig Scheinfirmenmessen, oft mit Beteiligung aus der Schweiz.

Bild 1: Scheinfirmenmesse der Deutschen Angestellten-Gewerkschaft in Kassel – BesucherInnen und Lehrlinge am Roweima-AG-Stand
Bild 4: Lehrlinge im Hotelzimmer

Arbeitsalltag Ende der 70er-Jahre

1977: Aufhebung des Vollamtes, das Zentralpräsidium wird Ehrenamt 1978: AHV-Revision und Förderung der Mitbestimmung. SKV und VSA setzen sich zusammen mit dem Gewerkschaftsbund für die 9. AHV-Revision ein, welche mit grossem Mehr angenommen wird.

«Förderung der Mitbestimmung: Für in einer Reihe von kollektiven Abkommen konnten grundsätzliche Bestimmungen über die Entwicklung der Mitbestimmung verankert werden. Zwei Branchen hat sich der vertraglichen Weg als recht wirksam erwiesen, in dem heute die Ausbildung der Mitgliederform von Personalkommissionen auf paritätische Basis durchgeführt wird. Aufgrund dieser positiven Erfahrungen haben wir vor, in allen bestehenden und neuen Gesamtarbeitsverträgen entsprechende Bestimmungen einzubauen.» Verbandsarbeit im 105. Und 106. Jahr, 1977/78, S. 6.

1977: Pensionierung des vollamtlichen Zentralpräsidenten Richard Maier-Neff und Ernennung zum Ehrenpräsidenten. Aufhebung des Vollamtes und Wahl von Hans-Ulrich Hug zum neuen ehrenamtlichen Zentralpräsidenten und von Alfred Hubschmid zum neuen Generalsekretär. Einführung der obligatorischen Arbeitslosenversicherung. Änderung des Namens: aus dem Verein wird der Verband.

 

Neubau KVS-Gebäude Zürich Enge 1979

Bild eins: Gipser beim Verputzen von Wänden, 05.04.1979 Bild zwei: Aussenansicht, 30.10.1979 Bild drei: unbekannt

«Nach über 100 Jahren seines Bestehens konnte der SKV im September 1979 ein eigenes Verwaltungsgebäude beziehen. (…) Dank gebührt auch dem KV Zürich, der uns während Jahrzehnten zu günstigen Bedingungen Gastrecht in seiner Liegenschaft Kaufleuten gewährt hatte.» Schweizerischer Kaufmännischer Verband, Verbandsarbeit im 107. und 108. Jahr 1979/80, S. 77f.

Verbands-Sport in den 70er Jahren

Internationale Studienreise der Wettkampfbesten, Empfang in Bern um 1975

Die Wettkampfbesten beim Empfang in Bern um 1975

Arbeitssituationen um 1980

Bild 2: Elektronische Schreibmaschine Olivetti

Bild 1 und 3: unbekannt