icon
  • 1861
  • 1871
  • 1872
  • 1873
  • 1876
  • 1882
  • 1887
  • 1895
  • 1897
  • 1901
  • 1902
  • 1903
  • 1904
  • 1905
  • 1906
  • 1907
  • 1908
  • 1909
  • 1910
  • 1911
  • 1912
  • 1913
  • 1914
  • 1915
  • 1916
  • 1917
  • 1918
  • 1919
  • 1920
  • 1921
  • 1922
  • 1923
  • 1924
  • 1925
  • 1926
  • 1927
  • 1928
  • 1929
  • 1930
  • 1931
  • 1932
  • 1933
  • 1934
  • 1935
  • 1936
  • 1937
  • 1938
  • 1939
  • 1940
  • 1941
  • 1942
  • 1943
  • 1944
  • 1945
  • 1946
  • 1947
  • 1948
  • 1949
  • 1950
  • 1951
  • 1952
  • 1953
  • 1954
  • 1955
  • 1956
  • 1957
  • 1958
  • 1959
  • 1960
  • 1961
  • 1962
  • 1963
  • 1964
  • 1965
  • 1966
  • 1967
  • 1968
  • 1969
  • 1970
  • 1971
  • 1972
  • 1973
  • 1974
  • 1975
  • 1976
  • 1977
  • 1978
  • 1979
  • 1980
  • 1981
  • 1982
  • 1983
  • 1984
  • 1985
  • 1986
  • 1987
  • 1988
  • 1989
  • 1990
  • 1991
  • 1992
  • 1993
  • 1994
  • 1996
  • 1997
  • 1998
  • 2001
  • 2002
  • 2004
  • 2005
  • 2006
  • 2007
  • 2008
  • 2009
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • 2013
  • 2014
  • 2015
  • 2016
  • 2017
  • 2018
  • 2019
  • 2020
  • 2021
  • 2022
  • 2023
  • 2027
  • 2030
  • 2047

Delegiertenversammlung Luzern, 1964

sprechend: Heinz Büchi (Zentralpräsident 1963-1969)

Delegiertenversammlung Luzern, 1964: it's a man's world

«Die Kaufmännischen Berufe», ganzer Film

Imagefilme von 1967 im Auftrag des KVS.

«Die Kaufmännischen Berufe» von Bernhard Raith (Kamera), Andreas Berger (Ton), Lia Simony (Montage), Marc Froidevaux (Gestaltung), Hans May (Produktionsleitung und Texte), 1967,  36 Minuten, Original: 16 und 35 mm, Farbe, Ton.

Der 1967 entstandene Imagefilme zeigt die Entwicklung des weltweiten Handels, die internationale Bedeutung der Schweiz als Handelsnation und stellt neben der KV-Ausbildung eine Vielzahl von kaufmännischen Berufen vor. Dokumentarische Aufnahmen aber auch inszenierte Szenen mit Berufsleuten sind ineinander verwoben. Einige Personen (besonders auf höheren Stufen) erzählen über von ihrem Werdegang. Aus heutiger Sicht leicht absurd wirkt ein Weiterbildungsseminar für Kaderleute. Der Film wurde in deutscher und französicher Version sowohl im Kino-Vorprogramm (35mm) als auch in Vorführungen an KV- und weiteren Anlässen gezeigt. Der Film ist im Archiv des Kaufmännischen Verbandes Schweiz überliefert und ist seit 2022 in digialisierter Form im Bestand des schweizerischen Sozialarchivs, Zürich.

 

Die Kaufmännischen Berufe im Film

«Was an einem Arbeitsplatz, an dem auf den ersten Blick nur Papiere, Telefonapparate und Bürogeräte zu sehen sind, eigentlich geschieht, wird auf gelungene Weisse anschaulich gemacht. Wir folgen gleichsam dem Telefondraht, durch den zum Beispiel ein Speditionsauftrag läuft, und sehen, wie die Ware also gleich verschifft  oder ins Flugzeug geladen wird. Höhepunkt sind natürlich die Szenen an der Börse. Das Geschrei und Gerenne, die auf Aussenstehende grotesk wirkenden Mimik und Gestik der Makler …weiterlesen

«Die kaufmännischen Berufe» 1967, ganzer Film

Umsetzung der 6. AHV-Revision

default
Antenne vom 07.02.1964

Kurs für kaufmännische Angestellte (moderne Schulungstechnik)

Quelle: Cinémathèque suisse, Schweizerisches Bundesarchiv Die Beiträge der Schweizer Filmwochenschau wurden in Zusammenarbeit mit Memoriav, der Kompetenzstelle für das audiovisuelle Kulturgut der Schweiz zur Verfügung gestellt. Alle Beiträge der Schweizer Filmwochenschau sind auf memobase.ch zu finden.

Schweizer Filmwochenschau vom 04.12.1964

Schreibmaschinen, Tipp-Ex und Kurbel-Drucker

Junge Menschen können sich ein Büro ohne Computer kaum mehr vorstellen. Vor der Digitalisierung arbeitete man mit diversen anderen Geräten.

Annehmlichkeiten von KV-Berufen, dargestellt um 1967

Ausschnitt aus dem 1967 für den KVS produzierten Imagefilm (16 und 35 mm) "Die Kaufmännischen Berufe" von Bernhard Raith (Kamera), Andreas Berger (Ton), Lia Simony (Montage), Marc Froidevaux (Gestaltung), Hans May (Produktionsleitung und Texte), 36 Minuten.

Arbeitnehmende sollen sich wohlfühlen: schöne Büros, attraktive Laufbahnen