icon
  • 1861
  • 1871
  • 1872
  • 1873
  • 1876
  • 1882
  • 1887
  • 1895
  • 1897
  • 1901
  • 1902
  • 1903
  • 1904
  • 1905
  • 1906
  • 1907
  • 1908
  • 1909
  • 1910
  • 1911
  • 1912
  • 1913
  • 1914
  • 1915
  • 1916
  • 1917
  • 1918
  • 1919
  • 1920
  • 1921
  • 1922
  • 1923
  • 1924
  • 1925
  • 1926
  • 1927
  • 1928
  • 1929
  • 1930
  • 1931
  • 1932
  • 1933
  • 1934
  • 1935
  • 1936
  • 1937
  • 1938
  • 1939
  • 1940
  • 1941
  • 1942
  • 1943
  • 1944
  • 1945
  • 1946
  • 1947
  • 1948
  • 1949
  • 1950
  • 1951
  • 1952
  • 1953
  • 1954
  • 1955
  • 1956
  • 1957
  • 1958
  • 1959
  • 1960
  • 1961
  • 1962
  • 1963
  • 1964
  • 1965
  • 1966
  • 1967
  • 1968
  • 1969
  • 1970
  • 1971
  • 1972
  • 1973
  • 1974
  • 1975
  • 1976
  • 1977
  • 1978
  • 1979
  • 1980
  • 1981
  • 1982
  • 1983
  • 1984
  • 1985
  • 1986
  • 1987
  • 1988
  • 1989
  • 1990
  • 1991
  • 1992
  • 1993
  • 1994
  • 1996
  • 1997
  • 1998
  • 2001
  • 2002
  • 2004
  • 2005
  • 2006
  • 2007
  • 2008
  • 2009
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • 2013
  • 2014
  • 2015
  • 2016
  • 2017
  • 2018
  • 2019
  • 2020
  • 2021
  • 2022
  • 2023
  • 2027
  • 2030
  • 2047

Delegiertenversammlung Basel 1956

Bild 1: sprechend: Karl Strickler (Zentralpräsident 1941-1955, 1962).
Bild 2: ab 3.v.l.: Arnold Meier-Ragg (Generalsekretär 1956-1964), Philipp Schmid-Ruedin (Zentralpräsident 1956-1961), unbekannte Person, Karl Strickler (Zentralpräsident 1941-1955, 1962).

Die KV-Lehre 1956

Georges Rutz begann 1956 eine KV-Lehre. Später führte er eine technische Handelsfirma.

Georges Rutz (84) hat die KV-Lehre 1956 begonnen und führte ab Ende 70er-Jahre eine technische Handelsfirma. Um Preislisten zu erstellen, musste er früher stundenlang verschiedene Währungen mit der Rechenmaschine umrechnen und abtippen. «Das war eine langweilige Arbeit», erinnert sich der Schlieremer. Mit dem Computer war das später in kürzester Zeit erledigt.

Georges Rutz blickt auf ein reiches Berufsleben zurück.

Georges Rutz beginnt 1956 eine kaufmännische Lehre.

Georges Rutz (84) hat die KV-Lehre 1956 begonnen und führte ab Ende 70er-Jahre eine technische Handelsfirma. Um Preislisten zu erstellen, musste er früher stundenlang verschiedene Währungen mit der Rechenmaschine umrechnen und abtippen. «Das war eine langweilige Arbeit», erinnert sich der Schlieremer. Mit dem Computer war das später in kürzester Zeit erledigt.

Portraits von Büroangestellten

Diese Serie von Portraits entstand Mitte der fünfziger Jahre aus unbekanntem Anlass.

KV-Berufsleute um 1955

Arbeitsalltag Mitte der fünfziger Jahre: Portraits

Diese Serie von Portraits entstand Mitte der fünfziger Jahre aus unbekanntem Anlass.