icon
  • 1861
  • 1871
  • 1872
  • 1873
  • 1876
  • 1882
  • 1887
  • 1895
  • 1897
  • 1901
  • 1902
  • 1903
  • 1904
  • 1905
  • 1906
  • 1907
  • 1908
  • 1909
  • 1910
  • 1911
  • 1912
  • 1913
  • 1914
  • 1915
  • 1916
  • 1917
  • 1918
  • 1919
  • 1920
  • 1921
  • 1922
  • 1923
  • 1924
  • 1925
  • 1926
  • 1927
  • 1928
  • 1929
  • 1930
  • 1931
  • 1932
  • 1933
  • 1934
  • 1935
  • 1936
  • 1937
  • 1938
  • 1939
  • 1940
  • 1941
  • 1942
  • 1943
  • 1944
  • 1945
  • 1946
  • 1947
  • 1948
  • 1949
  • 1950
  • 1951
  • 1952
  • 1953
  • 1954
  • 1955
  • 1956
  • 1957
  • 1958
  • 1959
  • 1960
  • 1961
  • 1962
  • 1963
  • 1964
  • 1965
  • 1966
  • 1967
  • 1968
  • 1969
  • 1970
  • 1971
  • 1972
  • 1973
  • 1974
  • 1975
  • 1976
  • 1977
  • 1978
  • 1979
  • 1980
  • 1981
  • 1982
  • 1983
  • 1984
  • 1985
  • 1986
  • 1987
  • 1988
  • 1989
  • 1990
  • 1991
  • 1992
  • 1993
  • 1994
  • 1996
  • 1997
  • 1998
  • 2001
  • 2002
  • 2004
  • 2005
  • 2006
  • 2007
  • 2008
  • 2009
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • 2013
  • 2014
  • 2015
  • 2016
  • 2017
  • 2018
  • 2019
  • 2020
  • 2021
  • 2022
  • 2023
  • 2027
  • 2030
  • 2047

Weibliche Mitglieder treffen sich in Basel, 1943

Jubiläumstagung der weiblichen Mitglieder, Basel, 27./28. März 1943

Scheinfirmen bei der Arbeit, 40er-Jahre

Jubiläumstagung der weiblichen Mitglieder, Basel, 27./28. März 1943

Frauen auf dem Vormarsch

KVS-Funktionäre in den 40er-Jahren

Bild 1: v.l.n.r.: Alfred Isliker (Zentralsekretär 1946-1970), Leo Fritzsche (Zentralsekretär 1930-1946), Walter Widmer-Kunz
Bild 2: nicht identifizierte Funktionäre
Bild 3: Leo Fritzsche (Zentralsekretär 1930-1946)
Bild 4: v.l.n.r.: Rigazzi, Adolf Galliker (Zentralsekretär 1930-1958)
Bild 5: Freizeit, nicht identifiziert

Scheinfirmen in den frühen 40er-Jahren

Ins Leben gerufen wurde das Lehr- und Experimentierformat der Scheinfirmen 1931 von KVS-Jugendsekretär A. Galliker:
«Hier wird der junge Angestellte gleichsam im Spiel in die Geheimnisse seines Berufs eingeführt. (…) Einmal im Jahr treffen sich die Scheinfirmenleute auf einer besonderen Messe.» Jungkaufmann IV 1954, S. 75-76, hier S. 76